Digital Masterclasses

Digitale Geschäftsmodelle

Digitale Unternehmen und plattformgetriebene Geschäftsmodelle haben traditionelle Geschäftsmodelle im Wachstum klar überholt. Erarbeiten Sie die nötigen Strategien, um Ihr Unternehmen in ein Digital Business zu verwandeln.

Alles auf einen Blick

Digitale Lösungen erfordern neue Geschäftsmodelle, um wirtschaftlich erfolgreich zu sein. In diesem praxisnahen Seminar werden die typischen, digitalen Geschäftsmodelle plattformbasierter Anbieter, des Internet of Things und der Industrie 4.0 vorgestellt. Diskutieren und üben Sie die Übertragung von Grundmustern und Entwicklungspfaden innovativer Geschäftsmodelle auf Ihre Firma, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung.

Ziele:

  • Der Kurs wird den TeilnehmerInneneinen Überblick über den Themenbereich des Geschäftsmodells „Innovation“ geben.
  • Sie sollen vor allem erkennen, dass Digitale Geschäftsmodelle in allen Branchen und Bereichen eines Unternehmens Einzug halten können.
  • Einzelne Methoden zur Entwicklung neuer Geschäftsmodelle gehören ebenso zum Inhalt, wie die Erarbeitung und Analyse von praxisnahen Case Studie

Zielgruppe:
Marketing, Vertrieb & Management

Aufbau/Inhalte:

1. Einheit: Gegenseitiges Kennenlernen. Gemeinsames stecken von Zielen.

2. Einheit:  Einführung Business Model Canvas nach Osterwalder. Bevor wir ins Thema eintauchen soll jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin sich Gedanken zum aktuellen Geschäftsmodell der jeweiligen Organisation machen. Kurze Präsentationen der einzelnen (nicht alle, je nach Zeit) Geschäftsmodelle.

3. Einheit: Theorieeinheit zum Thema der Geschäftsmodell Innovation:
Welche Auswirkungen hat die BMI, worauf muss geachtet werden?
Einführung in die Wertschöpfungskette und Zerlegung einer Organisation in kleine Einheiten. Digitalisierung muss nicht immer sofort im gesamten Unternehmen Einzug finden.

4. Einheit: Welches sind die klassischen Digitalen Unternehmen bzw. Geschäftsmodelle?

5. Einheit: Kurze Einführung in +55 Geschäftsmodelle von Gassmann.

6. Einheit: Einführung in klassische Digitale Geschäftsmodelle:
Plattformen, Internet of Things, Industrie 4.0

7. Einheit: Übertragung von Gelerntem auf das eigene Unternehmen. Gruppenarbeit.

8. Einheit: Einführung in Design Thinking zur Entwicklung von Innovation.

9. Einheit: Erstellung eines potentiellen Digitalen Business Model Canvas für das eigene Unternehmen.

Standort:
BFI der AK Vorarlberg, Feldkirch
Termin:
bereits durchgeführt (Interessentenliste)
Dauer:
1,5 Tage
Trainer:
Matthias Breier, Felix Schüßler
Preis:
€ 75,– pro Person
Förderungen:
Die Förderung durch Land und Sozialpartner ermöglicht die kostenlose Teilnahme an dem Seminar.

Für die Seminarunterlagen und Verpflegung ist lediglich eine Pauschale von EUR 75,- pro Teilnehmer zu zahlen.
x

Anmeldung zum Infoabend

Ausbildungszentrum des
Digital Campus Vorarlberg
WIFI Vorarlberg

footer image