Eventanmeldung

Anmeldung

Ich melde mich für den folgenden Termin an:

Meine Firma zahlt die Kursgebühr.
JaNein

Angaben zur Firma

Angaben zum Teilnehmer

Coding Campus

  -  Coding Campus

Coding Campus – ein Upgrade Ihrer Skills in kurzer Zeit

Neulinge, Quereinsteiger und Talentierte – wer in der digitalen Welt erfolgreich sein will, lernt am Digital Campus programmieren.

Unkompliziertes Lernen

Keine Vorausbildung nötig

Gute Jobaussichten

50 % Fördermöglichkeit der Ausbildung

Alles auf einen Blick

Der Coding Campus ist ein Ausbildungsangebot zum Programmierer, Coder, Softwareentwickler und vielen weiteren Berufen der IT-Welt.

 

Die Ausbildung ist praxisorientiert und setzt den Schwerpunkt auf schnelles Umsetzen. Ganz ohne Vorkenntnisse oder Voraussetzungen tauchen Sie vollständig in die Welt des Coding ein. Die Ausbildung wird in zwei Varianten angeboten: Vollzeit als fünfmonatiger Lehrgang oder berufsbegleitend als zehnmonatiger Lehrgang. Für den idealen Einstieg in die Ausbildung nehmen Sie an einer Vorqualifizierung teil. Beim Assessment lernen Sie verschiedene Aufgabenstellungen und Berufsbilder kennen, die mit der Ausbildung verbunden sind. Nach dem erfolgreich absolvierten Assessment ist die Ausbildung in zwei Phasen eingeteilt: Ausbildung und Praktikum bzw. Abschlussprojekt
 
Phase 1:
Dieser Teil der Ausbildung besteht aus Seminaren mit Anwesenheitspflicht, sowie Selbstlernphasen. Die Seminare sind komplett praxisorientiert angelegt. Sie arbeiten in Kleingruppen oder individuell und lösen spannende Programmieraufgaben. Über ein digitales GitHub-Logbuch dokumentieren Sie Ihren individuellen Lernfortschritt. Am Ende können Sie so auf ein komplettes Portfolio Ihrer Programmiertätigkeit zurückblicken.
 
Phase 2:
Nach vier Monaten setzen Sie Ihre neu erlernten Skills bei der Vollzeit-Ausbildung in einem einmonatigen Praktikum bei einem unserer Partnerunternehmen ein. Vielfältige Praktikumsmöglichkeiten, von innovativer Digital Agentur bis zu traditionellen Industriebetrieben, werden angeboten. Dort können Sie Ihre Programmierkenntnisse in der Umgebung der firmenspezifischen Systeme und Applikationen ausprobieren und knüpfen bereits erste Kontakte zu zukünftigen Arbeitgebern. Bei der berufsbegleitenden Variante der Ausbildung schließt die Ausbildung nach zehn Monaten mit dem Erstellen eines Abschlussprojektes mit Praxisbezug ab. Das Projekt kann gemeinsam mit einem Partnerunternehmen, wenn möglich im eigenen Unternehmen oder selbstständig absolviert werden.
 
Am Ende dieser vollwertigen Ausbildung haben Sie ein eigenes Portfolio Ihrer erlernten und selbst programmierten Arbeit in der Hand und können direkt in Ihren neuen Beruf starten.
Inhalt Coding Campus

Grundlagen der Softwareentwicklung und Problemlösungsansätze

Programmieren mit Einstiegssprache Java

Spezialisierung in Modulen nach (Unternehmens-)Bedarf

Web-Programming (HTML, JavaScript, SQL, PHP)

Backend und Frontend programmieren (Java, C++, C)

Ausbildungsstart:

Lehrgang Vollzeit:
11.02.2020 bis 24.07.2020
Lehrgang berufsbegleitend: 11.02.2020 bis Dezember 2020

Standort:

Ausbildungszentrum des Digital Campus Vorarlberg, Färbergasse 15, Haus H, Dornbirn

Kurszeiten:

Vollzeit-Ausbildung:
Mo. bis Do. 08:30-15:30 Uhr
Fr. 08:30-12:30 Uhr
Berufsbegleitend:
Di. und Do. 17:00-22:00 Uhr
Sa. 9:00-14:00 Uhr

Vorraussetzungen:

Analytisches, strukturiertes Denken; sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Förderungen:

Über den Vorarlberger Bildungszuschuss und andere Stipendien können Sie sich finanziell unterstützen lassen.

Hinweis für Unternehmen:
Über die AMS-Implacement Stiftung „Digital Campus Vorarlberg“ können Sie am Digital Campus Vorarlberg Programmierer ausbilden lassen und nach Abschluss direkt einstellen. Informieren Sie sich bei unserem Beratungsteam! +43 50 258 8600

Preis:

€ 6.550,–

Dauer:

5 Monate bzw. 10 Monate
(500 Unterrichtseinheiten)

Infoabende

27.11.2019

Infoabend Coding Campus

18.00 Uhr

Eventanmeldung

Unsere Partnerunternehmen

„GANTNER ist ein High-Tech Unternehmen mit spezieller Expertise im RFID Bereich. Die Entwicklung eigener Systemlösungen ist für uns von zentraler Bedeutung und wir bekennen uns ganz klar zum Standort Vorarlberg. Allerdings ist der Fachkräftemarkt in Vorarlberg nahezu ausgeschöpft und es ist sehr schwierig, offene Joboptionen entsprechend zu besetzen. Als Partner des Coding Campus haben wir die Möglichkeit, interessierte Personen bei ihrer kompakten und sehr spezifischen Ausbildung zu unterstützen und ihnen behilflich zu sein, genau jene Fachkenntnisse im Softwarebereich zu erlangen, die für Unternehmen wie GANTNER von Bedeutung sind.“

Mag. Elmar Hartman - CEO, GANTNER Electronic GmbH

„90 % der weltweiten Daten wurden in den letzten zwei Jahren generiert. Um diese Datenmengen nutzbar zu machen, benötigt es Programmiererinnen und Programmierer, die mittels künstlicher Intelligenz Daten in Informationen verwandeln, welche helfen, die Abläufe zu verstehen und im Idealfall Vorhersagen über die Zukunft zu tätigen. Durch die Partnerschaft mit dem Coding Campus soll Softwareentwicklern die Möglichkeit geboten werden, in Projekten bei V-Research ihre Ideen einzubringen und mitzuarbeiten.“

Dr. Heinz Seyringer - CEO, V-Research GmbH

„In der Transformation vom Energieerzeuger zum Energiedienstleister sind IT’ler und SoftwareentwicklerInnen mehr denn je gefragt, denn viele Produkte jetzt und in Zukunft werden digital sein. Dabei bauen wir neben einer ausgezeichneten Lehrausbildung auf enge Kooperationen mit praxisnahen Ausbildungsstätten in unserer Region, um Innovation in unserem Unternehmen zu ermöglichen und den Transfer von Know-How über Generationen hinweg zu sichern.“

Christoph Märk - Leiter IT & Prozessmanagement. illwerke vkw

“Den Coding Campus sehen wir als Alternative zum traditionellen Bildungsweg von Softwareentwicklern. Wir suchen auf diesem Weg insbesondere Quereinsteiger aus technischen Berufen, und die eine Begabung für die Softwareentwicklung haben. Unserer Erfahrung nach ist es wesentlich einfacher, einem talentierten Elektriker das Programmieren beizubringen als umgekehrt.“

Siegfried Bereuter - Head of Corporate Software Development, ALPLA

"Die Softwareentwicklung ist ein wichtiger Baustein der IT-Strategie von Gebrüder Weiss. Zu unseren MitarbeiterInnen im Bereich IT zählen wir AbsolventInnen von Unis, Fachhochschulen, HAK und HTL. Darüber hinaus bilden wir eigene Lehrlinge zu InformatikerInnen und IT-TechnikerInnen aus. Am Coding Campus erlangen BewerberInnen Grundlagen, die für einen Einstieg in unsere Informatikwelt von Vorteil sind. Darauf basierend bauen wir eine individuelle auf die MitarbeiterInnen abgestimmte Ausbildung auf und können somit auch deren Einarbeitungszeit verkürzen."

Markus Jochum - Head of IT-Services Application Integration

Mag. Elmar Hartman

Dr. Heinz Seyringer

Christoph Märk

Siegfried Bereuter

Markus Jochum

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie jetzt unverbindlich und kostenfrei unseren Newsletter und erfahren Sie mehr über aktuelle Ereignisse.

Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und erkläre mich damit einverstanden.

Anmeldung

Ich melde mich für den folgenden Termin an:

Meine Firma zahlt die Kursgebühr.
JaNein

Angaben zur Firma

Angaben zum Teilnehmer