Digital Studies

Wirtschaftsingenieurwesen

Die zentralen Einsatzbereiche von Wirtschaftsingenieuren sind die Schnittstellen von technischem und wirtschaftlichem Handeln. Mit Know-how aus beiden Fachbereichen sind sie begehrte Experten für integriertes Management – vor allem in einer stark digitalisierten Zukunft.

Alles auf einen Blick

Das Studium in Wirtschaftsingenieurwesen ist durch vielfältige Zugänge geprägt. Die interdisziplinären Inhalte befähigen Sie dazu, vor allem technische Betriebsprozesse mit Hinblick auf die Digitalisierung zu optimieren.

Partner für Ingenieure und kaufmännische Spezialisten
Durch ihre Fähigkeit, Fachkenntnisse und Denkweisen aus Technik und Betriebswirtschaft miteinander zu ver- binden, sind Wirtschaftsingenieure einerseits Partner der spezialisierten Ingenieure, andererseits kaufmännische Spezialisten im Unternehmen. Diese Anforderungen ver- langen fundierte Fachkenntnisse insbesondere aus den Bereichen Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften, Informatik, Mathematik, Wirtschaftswissenschaften, Sozialwissenschaften und Psychologie.

AUSBILDUNGSSCHWERPUNKTE:

  • Produktentwicklung / Wirtschaftsinformatik
  • Qualitätsmanagement & Logistik
  • Produktionstechnik / Produktionswirtschaft
  • Technisches Facility Management
  • Rechnungswesen, Controlling & Finanzmanagement
  • Personalmanagement & Marketing
  • Ingenieurpsychologie
Standort:
BFI der AK Vorarlberg, Feldkirch
Studienbeginn:
01.07.2020, 01.10.2020
Dauer:
8 / 9 Semester
Preis:
8 Semester: € 240,– pro Monat / € 11.520,– gesamt 9 Semester: € 215,– pro Monat / € 11.610,– gesamt zzgl. Prüfungsgebühr Abschlussarbeit € 490,–
Förderungen:

50 % Fördermöglichkeit durch AK-Stipendium

Akademischer Abschluss:
B.Sc. – Bachelor of Science / B.Eng. – Bachelor of Engineering
Bildungspartner:

BFI der AK Vorarlberg, Hamburger Fern-Hochschule

Learning by doing. Funktioniert immer noch am besten! 

Darum ist ein Studium die beste Investition

»Hier fand ich ideale Voraussetzungen, um meinen langgehegten Traum endlich zu verwirklichen. Da ich halbtags berufstätig bin und ein Kind zu betreuen habe, kam studieren nur mit flexibler Zeiteinteilung infrage. Auch ist Matura hier keine Bedingung.«

Alexandra Müller, 32 Jahre, studiert Psychologie

»Das Fernstudium lässt sich toll mit meiner Vollzeit-Arbeitsstelle kombinieren, da ich meine neugewonnenen Erkenntnisse sofort in die Tat umsetzen kann. Mit der Entscheidung, hier mein Studium zu absolvieren, habe ich einen perfekten Partner gefunden, der mir in allen Situationen zur Seite steht.«

Cindy Hebenstreit,
23 Jahre, studiert Wirtschaftspsychologie

x

Anmeldung zum Infoabend

Ausbildungszentrum des
Digital Campus Vorarlberg
WIFI Vorarlberg

footer image