Digital Masterclasses

Agile Organisation & Innovationskultur

Ändert sich die Umwelt, müssen auch im Management neue Wege beschritten werden. In der Digitalisierung kommt Führungskräften die tragende Rolle zu, aufzuzeigen in welche Richtung es geht. Dazu müssen sie die Experten in ihrem Team unterstützen und Organisationsstrukturen aufbauen, die schneller entscheiden und agiler auf den Markt reagieren können.

Alles auf einen Blick

Lernen Sie in diesem Seminar, was eine agile Organisation und Innovationskultur ausmacht: Innovationskultur ist ein Teil der Unternehmenskultur und bestimmt, wie sehr Innovationen von den Führungskräften und Mitarbeitern mitgetragen und gefördert werden. Sie bestimmt maßgeblich den Innovationserfolg mit. Eine agile Organisation ermöglicht die dazu erforderlichen Arbeitsweisen. Diese zeichnen sich durch explorative Vorgehensweisen, Lernen, Selbststeuerung und Selbstorganisation aus.

Ziele:

  • Neues Verständnis von Management
  • Grundlagen einer Innovationskultur
  • Konzepte, Tools und Arbeitsweisen für erfolgreiche Umsetzung

Zielgruppe:
Führungskräfte, angehende Führungskräfte und Projektleiter

Inhalte & Themen:

Der Grund dafür, dass wir uns in Organisationen immer schwerer mit dem Management tun, ist die zunehmende Komplexität und Dynamik in unserer Gesellschaft. Mit linearem Denken und Ursache-Wirkungs-Zusammenhängen erhalten wir nicht mehr die Lösungen, welche wir in der
Vergangenheit in ähnlichen Situationen erhalten haben. Die Überlebensfähigkeit von Organisationen hängt maßgeblich davon ab, ob das Management trotz der Vernetztheit, Dynamik, Geschwindigkeit und Unsicherheit mehrheitlich die richtigen Entscheidungen trifft. Die Vorgehensweisen dafür sind größtenteils unbekannt; einige lassen sich aber bereits heute aus dem Systemdenken und der Management-Kybernetik ableiten. Wie wir mit dieser Situation adäquat umgehen können, darum geht es in diesem Seminar.

  • Was ist Innovationskultur im Detail?
  • Welche Kulturen sind förderlich für Innovation? Welche hinderlich?
  • Führungsverständnis für gelingendes Innovationsmanagement
  • Vertrauenskultur und Fehlertoleranz
  • Supportive Leadership
  • Kommunikation und Kooperation nach Kantor
  • Systemisches Fragen im Mitarbeiter-Coaching
  • Neue Organisationsmodelle: Holokratie, Soziokratie, New Work
  • Warum agil organisieren? (dynamisches, komplexes Umfeld, Digitalisierung)
  • Was ist Selbstorganisation?
  • Selbstorganisation und hierarchische Organisation im Hybridmodus
  • Organisation zwischen Exploit und Explore (Stabilität und Agilität)
  • Agile Organisation und Mindset
  • Funktionale Silos vs Agile Organisation
  • Formen der agilen Organisation (Lean Organisation, Kanban, Scrum, Effectuation-Ansatz, Viable System Model, Agile Stage Gate)
  • Kreativitätstechniken (Design Thinking)
  • Changemanagement
  • Zukunft gestalten

 

Standort:
BFI der AK Vorarlberg, Feldkirch
Termin:
24.09.2020, 8.00 – 17.00 Uhr 25.09.2020, 8.00 – 12.00 Uhr
bereits ausgebucht - WARTELISTE
Trainer:
Roger Koplenig
Förderungen:
Die Förderung durch Land und Sozialpartner ermöglicht die kostenlose Teilnahme an dem Seminar. Für die Seminarunterlagen und Verpflegung ist lediglich eine Pauschale von EUR 75,- pro Teilnehmer zu zahlen.
Preis:
€ 75,– pro Person
Dauer:
1,5 Tage
x

Anmeldung zum Infoabend

Ausbildungszentrum des
Digital Campus Vorarlberg
WIFI Vorarlberg

footer image